Der Verein für Geschichte der Stadt Wien stellt sich vor …

Der Verein für Geschichte der Stadt Wien besteht seit 1853 und zählt zu den ältesten historisch-wissenschaftlichen Vereinigungen Österreichs. Er hat seinen Sitz im Wiener Stadt- und Landesarchiv, dem eine wichtige Funktion im Rahmen der Stadtgeschichtsforschung zukommt.

Mehr über den Verein.


Unsere letzte Veranstaltung

Am 22. Juni 2018 führte Anton Tantner zwischen Schlachthofgründen und Erdberger Mais.

Donauprallhang. Foto: Friedrich Hauer.

Lesen Sie mehr…


Jüngst erschienen

  • Wiener Geschichtsblätter. Jahrgang 73, Heft 2 (2018)
    Mehr Informationen…
  • Wiener Geschichtsblätter. Beiheft 2 (2018)
    Mehr Informationen…
  • Studien zur Wiener Geschichte. Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien. Band 72/73 (2016/2017)
    Mehr Informationen…
  • Pro Civitate Austriae. Information zur Stadtgeschichtsforschung in Österreich. Neue Folge Heft 22 (2017)
    Mehr Informationen…
  • Manfred Draudt / Andreas Weigl (Hg.): Eine Engländerin in Wien: Das Kriegstagebuch von Miss Alice Frith, August 1944 bis April 1945. Eine zweisprachige kritische Ausgabe / An Englishwoman in Vienna: The War Diary of Miss Alice Frith, August 1944 bis April 1945. A billingual critical edition. Innsbruck / Wien / Bozen: Studienverlag 2017 (Forschungen und Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte 60)
    Mehr Informationen…
Bestellen Sie jetzt Ihre Publikation!

Laufende Projekte

Sozialgeschichte Wiens
Im Jahr 2005 wurde im Vorstand des Vereins für Geschichte der Stadt Wien beschlossen, im Rahmen der Reihe „Geschichte der Stadt Wien“ eine „Sozialgeschichte Wiens 1740-2000“ zu publizieren.
Mehr über dieses Thema